• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Frostbeule 4 im Nebel

Startvorbereitung

Moin Minifolkeseglerin(nen) und Minifolkesegler,

Caputh ist ja immer eine Herausforderung und diesmal wurden wir mit Nebel und NW 2 empfangen, wobei über den Sonntag sich der Nebel lichtete und der Wind etwas aktiver wurde.

Da die Teilnehmerzahl durch Urlaub etwas geringer war, haben wir uns über zwei mögliche Neueinsteiger und deren Besuch sehr gefreut.

Barbara und Wolfgang vom Potsdamer Yachtclub sind neue Eigner eines Minifolkebootes und Hans-Hermann Rüggesiek vom Berliner Yachtclub wollte auch mal reinschnuppern.

Barbara hatte  einen leckeren Käsekuchen gebacken und Hans-Hermann kam mit Kuchen und Bio-Glühwein, so daß mit den Würstchen, Brötchen, Flens und Kaffee für unser leibliches Wohl gesorgt war.

Wieder konnten wir die gastliche Stimmung und Umgebung bei Klaus geniessen.

Gerangel an der Linie

Als Wettfahrtleiter und Fotograf hat Michael Behnke uns unterstützt. 
Weitere Fotos kamen von Barbara und Wolfgang.

Mit 6 Booten wurde dann um 11 Uhr gestartet und während der ersten vier Wettfahrten zeigte sich ein reger Platzwechsel zwischen 907, 659, 379 und 670 bis wir eine Pause einlegten.

Die weiteren Wettfahrten 5-10 wurden unter Beteiligung des Demo-Bootes X659 mit den Steuerleuten Hans-Hermann und Wolfgang durchgeführt. Beide hatten nach anfänglichen Steuerungsproblemen recht schnell sich mit dem kleinen Folke angefreundet.

Los geht es

Bis auf die letzte Wettfahrt lief die Serie harmonisch, aber wie im richtigen Leben auch, gab es dann Diskussionsbedarf an der Wendetonne mit Berührung und ob Überlappung vorlag oder nicht. Beide Teilnehmer haben dann Ihr Schiff aus der Wettfahrt genommen.

Klaus und Robert haben sich nichts geschenkt und bei Punktgleichheit waren dann die 5 Wettfahrtsiege von Robert ausschlaggebend für den 1. Platz!

Nach 10 Wettfahrten mit 2 Streichern gab es folgende Plazierungen:

1. Robert mit 907 und 16 Punkten

2. Klaus mit 659 und 16 Punkten

3. Gunner mit 379 und 20 Punkten

4. Uwe mit 796 und 25 Punkten

5. Alex mit 670 und 26 Punkten

6. Werner mit 488 und 45 Punkten

7. X659 mit Hans-Hermann und Wolfgang

Nach den Wettfahrten erfolgte bei Kaffee und Kuchen die Preisverteilung in der bewährter Form und es wurden alle Teilnehmer bedacht.

frostbeule4

Danke auch an die regen Spender in unserem Sparschwein zur Finanzierung unser Ausgaben.

Danke auch an Barbara, Klaus und Michael sowie die weiteren Teilnehmer.

Unsere nächste Wettfahrt (Frostbeule 5) findet bei Werner im SVSt statt, wie immer mit Start um 11 Uhr. Die Gastronomie ist offen und ich würde mich über eine rege Beteiligung freuen.

Mit seglerischem Gruß

Uwe

 


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen